Über mich

Ich bin Professor für Quartiersentwicklung, insbesondere Wohnen im Quartier an der Fachhochschule für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) in Bochum. Meine Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen in den Bereichen Gentrifizierung, Nachbarschaft und Quartier, Wohnen und Wohnungsmärkte, sozialräumliche Integration und soziale Ungleichheit. Außerdem interessiere ich mich für die Auswirkungen der Digitalisierung auf den sozialen Zusammenhalt in Nachbarschaften.  Ich bin Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (Sektionen Stadt- und Regionalsoziologie und Wirtschaftssoziologie), in der RC21 Urban and Regional Development der International Sociological Association und im Vorstand der RN37 Urban Sociology der European Sociological Association (ESA).

Von 2007 bis 2013 habe ich Sozialwissenschaften, Soziologie und empirischen Sozialforschung an der Universität Augsburg, der METU Ankara und an der Universität zu Köln studiert, von 2013 bis 2015 war ich wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie und Sozialpsychologie der Universität zu Köln und habe 2017 über die Entwicklung der Gentrification-Forschung in Deutschland an der Universität zu Köln promoviert. Von 2015 bis 2019 war ich wissenschaftlicher Referent am Themenbereich Integrierende Stadtentwicklung des Forschungsinstituts für gesellschaftliche Weiterentwicklung (FGW) in Düsseldorf beschäftigt. Als wissenschaftlicher Referent des Themenbereichs Integrierende Stadtentwicklung habe ich verschiedene Forschungsprojekte zu den sozialräumlichen Bedingungen für Integrations- und Desintegrationsprozess in Städten und Gemeinden in NRW begleitet. Von 2019 bis 2020 war ich Post-Doc in der Forschungsgruppe Sozialraum Stadt am ILS Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung in Dortmund.

Neben meiner Forschung engagiere ich mich für die Förderung des Erfahrungs- und Wissensaustauschs zwischen Zivilgesellschaft, Politik und Wissenschaft und freue mich über jede Gelegenheit die Ergebnisse meiner Forschung mit Praktiker:innen zu diskutieren.