Über mich

Jan Üblacker ist Professor für Quartiersentwicklung, insbesondere Wohnen im Quartier an der EBZ Business School (FH) in Bochum. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen in den Bereichen Gentrifizierung, Nachbarschaft und Quartier, Wohnen und Wohnungsmärkte, sozialräumliche Integration und soziale Ungleichheit. Außerdem interessiert er sich für die Auswirkungen der Digitalisierung auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt.  Er ist außerdem Mitglied im Vorstand der RN37 Urban Sociology der European Sociological Association (ESA).

Zuvor war er in der Forschungsgruppe Sozialraum Stadt des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung in Dortmund, am Forschungsinstituts für gesellschaftliche Weiterentwicklung (FGW) in Düsseldorf und am Fachbereich Sozialwesen der Hochschule Fulda beschäftigt. Er promovierte am Institut für Soziologie und Sozialpsychologie der Universität zu Köln. Neben seiner forschenden Tätigkeit engagiert er sich für die Förderung des Erfahrungs- und Wissensaustauschs zwischen Zivilgesellschaft, Politik und Wissenschaft.